Alster
Logo

Studienkolleg für ausländische Studierende
an der Universität Hamburg
Holstenglacis 6
D - 20355 Hamburg

Vor der Stadtbuecherei Wohnen in Hamburg

Um ein preiswertes Zimmer oder eine preiswerte Wohnung in Hamburg zu bekommen, muss man selbst aktiv werden, möglichst schon einige Monate vor der Anreise. Es gibt viele Zimmer und Wohnungen von privaten Vermietern, an die man sich direkt wenden muss. Außerdem gibt es Wohngemeinschaften mit mehreren Studentinnen und Studenten sowie Wohnheime. Freie Zimmer werden in Zeitungen und im Internet angeboten.

Das Studierendenwerk bietet in 21 Wohnheimen insgesamt 3736 Plätze an. Andere Vermieter bieten zusätzlich 1600 Plätze in Wohnheimen. In den Wohnheimen des Studierendenwerks werden deutsche und ausländische Studierende aufgenommen, wenn sie an einer Hamburger Hochschule immatrikuliert sind, ebenso Besucher/innen des Studienkollegs.

Wenn man die Anzahl der Plätze in Wohnheimen mit der Anzahl der Studierenden in Hamburg, nämlich etwa 60000, vergleicht, stellt man fest, dass es für etwa 9 Prozent einen Platz in einem Wohnheim gibt. Nützliche Informationen dazu finden Sie unter den folgenden Adressen:

Internationale Studierende der Technischen Universität Hamburg Harburg (TUHH) finden beim Accommodation Office weitere Informationen.

drucken